Home

Smaller Default Larger

An alle Bogenschützen und welche die der Herausforderung gewachsen sind!

 

Wann?

  • am 22. Juni
  • Platzöffnung ab 14:00 Uhr
  • Anmeldung bis 15:00 Uhr, Details siehe unten


Wo?

  • Auf der Bogen-Bahn des Schützenverein Wilhelm Tell e.V.
  • Die Bogenbahn befindet sich oberhalb des Schützenhauses


Klassen

  1. Blank Bogen (Holz Bögen und mittelalterliche Bögen sowie Primitiv Bögen) ohne Visierung
  2. Recurve Bögen mit und ohne Visierung
  3. Compound Bögen

Alle Bogen Klassen bitte generell nur mit Sportpfeilen.
Keine Jagdspitzen; Bodkinspitzen oder Ähnliches.

Eigene Bögen sind natürlich erlaubt!

 

Für Gäste ohne eigenen Bogen & Ausrüstung
Recurve Bögen ohne Visier für Links und Rechtshänder werden leihweise vom Verein zur Verfügung gestellt.

Ebenso die Pfeile und die Schutzausrüstung.

WICHTIG:
Eine Einweisung für ungeübtere Teilnehmer gibt es natürlich auch.
Unsere Sportschützen stehen gerne während des Einschiessens zur Verfügung.

Zeitlicher Ablauf:

Platzöffnung ab 14.00 Uhr.
Anmeldung und Einschreibung bis 15.00 Uhr vor Ort möglich.

Start gegen 15.30

  • Einweisung der Regeln
  • Bekanntgabe der Teilnehmerreihenfolge

Anschließend Einschießen

  • je 5 Pfeile in zwei Durchgängen
  • Distanz: 18 Meter
  • OHNE ZIELAUFLAGE !!!

Danach offizieller Wettkampf wie folgt:

  • Turnierstart
  • MIT ZIELAUFLAGE!!!
  • Distanz: 18 Meter
  • Es werden je nach Anzahl der Wettkampfteilnehmer mindestens Zwei Wertungspassen mit je 5 Pfeilen geschossen.
  • Auswertungen mit dem Schützen und der Wettkampfleitung zur zweifelsfreien Bestätigung der geschossenen Ringe.
  • Bei Ring-Zahl Gleichheit in den ersten drei Plätzen der jeweiligen Klassen wird ein Stechen ausgefochten.

 

Siegerehrung & Gewinnerpreise
Nach dem Turnier gibt es die Siegerehrung mit Prämierung (Sachpreise) der ersten drei Plätze in den jeweiligen Wertungen der Bogenklassen.

ACHTUNG:
Die besten drei nichtaktive Schützen erhalten ein Bogentraining mit Trainern nach Absprache!!!

 

Startgebühr
pro Schütze 8.- Euro

Für die Verpflegung wird natürlich gesorgt.

Gut Schuss und ein gemütliches Beisammensein wünscht das Bogensport Team Wilhelm Tell e.V.

Falls es vorab noch Fragen gibt bitte beim Bogensport Spartenleiter melden:

Thomas Berger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte als Betreff das Stichwort "Gold" angeben.

Wir laden wieder alle Hobbyisten und Neugierigen herzlich ein, unser 5. Westerntreffen in "Deadwood" auf dem Gelände des Schützenverein Wilhelm Tell Talheim zu besuchen!

 

Programm

Unser umfangreiches Rahmenprogramm vom 26. - 28. Juli lädt wieder ein zum Verweilen:

  • Freitag Abend: Live Musik ab ca. 20 Uhr mit den Four Potatoes
  • Samstag Abend: Live Musik ab ca. 20 Uhr mit Dapper Dan
  • Sonntag
    • morgens, 10:00 Uhr: Western-Gottesdienst mit unserem Reverend
    • im Anschluss: Live Musik von Tanja

 

Auch die Western-, Unterhebel- und Vorderladerschützen kommen auf Ihre Kosten:

 

Schießzeiten & Startgelder für Schießwettbewerbe

Freitag, 26.07.2019:

15:00 bis 18:00 Uhr

  • 25m CAS
  • 50m Unterhebel/Voderlader/Sharps Langwaffen

 

 

Samstag, 27.07.2019:

 

  25m Stand:

09:00 bis 12.00 Uhr

  • 25m CAS

12:00 bis 13:00 Uhr

Mittagspause

13:00 bis 15:00 Uhr

15:00 bis 16:00 Uhr

16:00 bis 17:00 Uhr

  • 25m CAS
  • Pause auf 25m Stand
  • 25m Unterhebel Shootoff Duelling Tree *

 

*Anmeldung zum Shootoff ab 09:00 Uhr, Anmeldeschluss 15:30 Uhr

 

 50m Stand:

09:00 bis 12.00 Uhr

  • 50m Unterhebel/Vorderlader/Sharps Langwaffen

12:00 bis 13:00 Uhr

Mittagspause

13:00 bis 17:00 Uhr

  • 50m Unterhebel/Vorderlader/Sharps Langwaffen




 

 

Sonntag 28.07.2019:

13:00 bis 17:00 Uhr

Bogenschießen 

 

Disziplinen

Unterhebel Shootoff Duelling Tree

  • KW Patrone ab Kaliber .38 SPL
  • 25m, Zwei Schützen beschießen je eine Seite des Duelling Tree
  • 10 Schuss
  • Schiesszeit max. 20 Sekunden
  • Schütze mit geringerer Anzahl an Schwenkscheiben am Ende der Zeit auf seiner Seite gewinnt und kommt in die nächste Runde
  • Bei Gleichstand wird der Durchgang wiederholt
  • Einheitliche Wertung für Nitro- & Schwarzpulver

Die Gegner für den 1. Durchgang können sich als Paare anmelden oder werden per Los gezogen. Die Gegner für alle weiteren Durchgänge werden immer per Los gezogen.

Unterhebel Zentralfeuer

  • 50m
  • Anschlagsart stehend
  • 10 Schuss
  • 10 Wertungstreffer auf Bison Scheibe
  • Keine Probeschüsse
  • Erster Schuss darf eingesehen werden

Sharps / Rolling Block Einzellader

  • 50m
  • Anschlagsart stehend
  • 10 Schuss
  • 10 Wertungstreffer auf Bison Scheibe
  • Keine Probeschüsse
  • Erster Schuss darf eingesehen werden

Perkussion / Steinschloss-Langwaffen

  • 50m
  • Anschlagsart stehend
  • 10 Schuss
  • 10 Wertungstreffer auf Elch Scheibe
  • Keine Probeschüsse
  • Erster Schuss darf eingesehen werden

Cowboy-Aktion-Shooting

  • 25m dynamisch
  • Kürzeste Zeit für Parcour abzügl. Strafsekunden
  • 5 Schuss für 1 SA-Revolver KW Patrone ab Kal. .38 SPL
  • 10 Schuss UHR KW Patrone ab Kal. .38 SPL
  • 6 Schuss Coachgun/Hahnflinte/Repetierflinte (nur Blei, keine Magnum Ladungen), darf bis 14 Schuss nachgeladen werden
  • Getrennte Wertung für Schwarzpulver (egal ob Patrone oder Vorderlader)
  • Teilnahme nur im Western-Outfit
  • Geschossen wird in Anlehnung und nach den Sicherheitsrichtlinien des BDS.
  • aus Sicherheitsgründen setzen wir zur Teilnahme am Cowboy Action Shooting einen abgeschlossenen Sicherheits- und Regeltest des BDS bzw. eine SASS-Zulassung für unsere Gäste aus dem Ausland voraus
  • Eine Teilnahme ohne Nachweis z. B. über den BDS-Ausweis bzw. den Stern mit CAS-Nummer ist nicht möglich!

 

25m Schootoff Duelling Tree und 50m Disziplinen stehen ausdrücklich offen für alle Gast- und Vereinsschützen. Unterhebelrepetierer und Munition können hierfür vom Verein zur Verfügung gestellt werden.

 

Teilnahme am CAS und Unterhebel Shootoff auf Duelling Tree nur mit Bleigeschossen (gilt auch für Schrotmunition).

 

Während des Zeitraums der Veranstaltung gilt das gesamte Gelände des Schützenvereins als Waffentragebereich. Die Beschilderung ist zu beachten.

 

Gewinnerpreise

Für die jeweils ersten 3 Plätze der einzelnen Disziplinen und für den Gewinner des Shootoff Duelling Tree gibt es Sachpreise zu gewinnen!

 

Startgebühren

25m und 50m Disziplinen Erste Serie 8€, Nachlösen in allen Disziplinen 4€

Unterhebel Shootoff Duelling Tree

 5€

 

Siegerehrung

am Samstag, ca 1 Stunde nach Schießende

 

Haftungsausschluss

Jeder Schütze ist für die von ihm abgegebenen Schüsse verantwortlich. Der SV Talheim übernimmt keine Haftung, Allgemein gelten die Regeln des DSB.

Liebe Mitglieder,

Am 29.06. findet der nächste Arbeitseinsatz statt. Beginn ist um 09:00 Uhr.

Es fallen diverse Arbeiten rund ums Schützenhaus an.


Wir bitten um zahlreiches Erscheinen! Für Verpflegung ist wie immer gesorgt!

Nach der jährlichen Winterpause findet das Bogentraining ab April wieder donnerstags um 17 Uhr statt.

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen! Schaut einfach vorbei.