Smaller Default Larger

 

Laut mündlicher Überlieferung der älteren, früheren Schützen und Mitglieder, begann bereits im Jahr 1921 der Schießbetrieb bei der Zigeunertanne an der Schietinger Straße.

Das Gründungsjahr des Kleinkaliber-Schützenvereins war nach alten Aussagen das Jahr 1923.

Viele der Schützen mußten während den Kriegsjahren 1939-1945, ihren Dienst an der Front leisten. Dieser forderte schmerzliche Opfer, auch von den Vereinsmitgliedern.

Mit Kriegsende wurden alle Schützenvereine seitens der Besatzungsmacht verboten.

Nachdem in unserer Gemeinde wieder Interesse am Schießsport und einem Schützenverein wach wurde, fand am 27. Mai 1954 die Wiedergründungsversammlung statt.

19 Versammlungsteilnehmer anerkannten durch ihre Unterschrift, die neue Vereinssatzung und gründeten den heutigen Schützenverein Wilhelm Tell e.V Talheim.

 

  • 1984.jpg
  • alte-rosenstand.jpg
  • alte-schiessbahn.jpg